Orgelfestival Newsletter 5/17*
Wenn Sie diese Nachricht nicht lesen können, klicken Sie bitte hier.
* 
3. KONZERT IM RAHMEN DES ORGELFESTIVALS USTER 2017
„Les Corps glorieux“ zählt zu den bekanntesten Werken von Olivier Messiaen und zweifelsfrei zu den bedeutendsten Kompositionen des 20. Jahrhunderts. Der 1939 kurz vor Ausbruch des 2. Weltkrieges entstandene, siebenteilige Orgelzyklus handelt von Leben und Tod, von Auferstehung, Unsterblichkeit und der Ewigkeit. Zusammen mit Alfred Zimmerlin (Cello) und Maja Zimmerlin (Tanz) wird Peter Freitag (Orgel) dieses grossartige Werk am 3. Konzert des diesjährigen Orgelfestivals am kommenden Donnerstag, 07. September neu in Szene setzen und aus verschiedenen Perspektiven beleuchten.
* 
Peter Freitag
* 
PETER FREITAG
Peter Freitag ist einer der beiden „Hausorganisten“ und Kantor der reformierten Kirche in Uster. Er studierte Orgel bei Rudolf Scheidegger und Orchesterleitung bei Johannes Schläfli am Konservatorium und an der Musikhochschule Zürich, gefolgt von Meisterkursen bei namhaften Dirigenten wie Tsung Yeh, Kirk Trevor, Larry Racleff und Ralf Weikert. Für seine musikalischen Leistungen wurde er u.a. vom Kiwanis-Club Zürich (Kammermusik/Cembalo) und dem Schweizerischen Tonkünstlerverband (Dirigieren) ausgezeichnet. Neben seiner Tätigkeit an der reformierten Kirche in Uster engagiert sich Peter Freitag in freien Projekten in den Bereichen Musiktheater sowie Alte und Neue Musik.
* 
* 
Zimmerlin, Alfred
* 
ALFRED ZIMMERLIN
Alfred Zimmerlin hat sich als Cellist und Komponist in der Schweizerischen Musikszene einen Namen gemacht und zählt zu den Wegbereitern der zeitgenössischen und improvisierten Musik. Er studierte Musikwissenschaft und Musikethnologie bei Kurt von Fischer und Wolfgang Laade an der Universität Zürich sowie Musiktheorie bei Peter Benary und Komposition bei Hans Wüthrich und Hans Ulrich Lehmann. Neben seiner regen Kompositions- und Konzerttätigkeit unterrichtet Alfred Zimmerlin als Professor für Improvsation an der Hochschule für Musik der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) in Basel.
* 
* 
Zimmerlin, Maja
* 
MAJA ZIMMERLIN
Maja Zimmerlin arbeitet als freischaffende Tänzerin und Choreografin, wobei ihre Leidenschaft v.a. der freien Improvisation gilt. Ihre professionelle tänzerische Grundausbildung hat die in Belgien lebende Schweizerin an der „Zürcher Tanz Theater Schule (ZTTS)“ absolviert, wo sie in Ballett, Modern, Jazz, Hip Hop sowie Flamenco ausgebildet wurde und welche sie mit dem Diplom zur zeitgenössischen Bühnentänzerin abschloss. Den Fokus auf zeitgenössischen Tanz und Floor-Work gerichtet, studierte sie im Anschluss am „Royal Conservatory of Antwerp“ in Antwerpen. Beide Schulen haben ihren persönlichen Tanzstil entscheidend geprägt, welchen sie bei ihren zahlreichen internationalen Bühnenperformances mit unterschiedlichen Ensembles präsentiert.
* 
* 
Das Konzert findet am Donnerstag, 07. September 2017 in der reformierten Kirche in Uster statt und beginnt um 20:00 Uhr. Die Abendkasse ist ab 19:00 Uhr geöffnet.

Freuen Sie sich mit uns auf die drei Künstler und geniessen Sie einen aussergewöhnlichen Konzertabend am Orgelfestival Uster.
* 
VORSCHAU
Am 10. September 19 Uhr findet bereits das vierte Konzert statt. Unter dem Label "Volkstümliche Orgelmusik" treffen sich bei uns der renommierte Schweizer Organist, Markus Kühnis, mit Lisa Stoll (Alphorn) und Nicolas Senn (Hackbrett)
*